KARABOOZA

KARABOOZA ist eine fünfköpfige Rockband aus der Stadt mit der höchsten Beamtendichte Deutschlands – Koblenz.

KARABOOZA klingen in etwa so, als hätten Bring Me The Horizon (endlich) ihren Sänger gegen Brian Molko (Placebo) ausgetauscht und sich Clint Lowery (Sevendust) und Mike Mushok (Staind) als Gitarrenpraktikanten ins Boot geholt.

2019 hat sich KARABOOZA im Studio eingeschlossen und in frischer Besetzung an neuen Songs und einer musikalischen Neuausrichtung gearbeitet. Nach den überwältigenden Reaktionen auf die ersten Konzerte geht es 2020 daran, mit vielen Releases und Gigs das neue Material dorthin zu bringen, wo es hingehört: auf die Straße, die Playlists, die großen Bühnen – und vor allem in die Ohren der Leute.

Trotz einer gewissen Härte und Texten, die zum Nachdenken anregen, vermittelt Dir die Musik ein vertrautes Gefühl, irgendwo zwischen Melancholie und Euphorie, wie wenn Du nach einer durchzechten Nacht zwischen deiner Ex und ihrem Neuen aufwachst. Nackt.

LINE UP

Philipp Iskariot – Vocals
Christoph „Smi“ Fuchs – Guitars, Keys, Programming
Eric Paffhausen – Guitars
Markus „Contra“ Nöthen – Bass
Felix Haun – Drums, Backing Vocals, Programming